PÄDAGOGISCHE ARBEIT

Unsere pädagogische Arbeit erfolgt nach dem „Internmodell“, was bedeutet, dass die Trägerin und Leiterin gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen in der Einrichtung lebt. Diese Konstellation des Zusammenlebens hat sich bewährt und als förderlich erwiesen, eine vertrauensvolle und stabile Bindung zu unseren Bewohnern aufzubauen, welche wir als Grundvoraussetzung für eine positive Entwicklung ansehen.

Durch die Systemische Ausbildung der Leiterin und die Vermittlung der systemischen Haltung an die Mitarbeiter, begegnen wir unseren Bewohnern verständnisvoll, respektvoll, wertschätzend und sehen Probleme nicht als selbstverursacht an, sondern als Defizit eines Systemzusammenhangs. Ressourcenorientiert erarbeiten wir im Team, mit externen Partnern und in Absprache mit dem Kind oder Jugendlichen die besten Fördermöglichkeiten und setzen diese um.

Im Sinne der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft streben wir nach Möglichkeit immer die Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Kinder und Jugendlichen an. Es findet regelmäßiger Kontakt und Austausch statt, um gemeinsam positiv zum Wohle und der Entwicklung des Kindes beizutragen.

Kinder- und Jugendwohngruppe Haus im Hasental
Hasental 10 |
64689 Grasellenbach

Kinder- und Jugendwohngruppe Haus im Hasental

Hasental 10 | 64689 Grasellenbach